Duales Studium Soziale Arbeit – Behindertenhilfe

Was wir tun:

Die ambulanten Dienste in der Behindertenhilfe haben sich als Ziel gesetzt, Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf bei der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu begleiten. Dazu bieten wir eine professionelle, ziel- und lebensweltorientierte Hilfestellung. Im familienunterstützenden Dienst entlasten wir Familien direkt in Ihrem privaten Umfeld und unterstützen Kinder mit einer Behinderung sowie deren Familien.

Das macht eine Studierender der Sozialen Arbeit in der Behindertenhilfe:
  • Betreuung und Unterstützung von Menschen mit Handicap in einer betreuten Wohngemeinschaft und/oder dem familienunterstützenden Dienst, insbesondere bei der Alltagsgestaltung und im Freizeitbereich
  • Kindergartenintegration oder Schulbegleitung eines Kindes
  • Netzwerkarbeit mit allen Kooperationspartnern im Sozialraum
  • Beratung über Unterstützungsmöglichkeiten
  • Mitwirkung bei der Teilhabeplanung
  •  
Das können wir Ihnen bieten:
  • Studium an einer Dualen Hochschule, zum Beispiel der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen, Dauer: drei Jahre, Abschluss Bachelor of Arts
  • frühe Verantwortungsübernahme und abwechslungsreiche Aufgaben
  • umfangreiches Schulungs- und Weiterbildungsangebot
  • Zusammenarbeit in erfahrenem und motiviertem Team, Anleitung und individuelle Begleitung durch die Fachkräfte
  • tarifliche Bezahlung (AVR-C), tariflicher Urlaubsanspruch
  • betriebliche Altersversorgung
  • Firmenfitness (Hansefit)
  • JobRad
  • Caritas als sicherer Arbeitgeber – wir legen Wert auf Grenzachtenden Umgang und Anvertrautenschutz
Das sollten Sie mitbringen:
  • Fachhochschulreife, eine Ausbildung mit Berufserfahrung oder eine Aufstiegsfortbildung
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und erwachsenen Menschen mit Behinderung
  • Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
  • Flexibilität und Bereitschaft, in enger Kooperation mit dem jeweiligen Team zu arbeiten
  • Kooperations- und Teamfähigkeit sowie selbständige Arbeitsweise
  • Identifikation mit dem Leitbild der Caritas
  • Praktische Erfahrungen im sozialen Bereich, FSJ oder längeres Praktikum wünschenswert
  • Führerschein
  • eigener PKW wünschenswert