Freiwilligendienst

Ein Freiwilligendienst (FSJ/ BuFDi) hilft dir, dich beruflich zu orientieren oder dient dir als Grundlage für die Voraussetzungen zu deinem Traumstudium.
Ein Freiwilligendienst bei der Caritas für den Schwarzwald-Baar-Kreis e.V. bietet die Möglichkeit, eine spannende Zeit zu erleben, viel Neues kennenzulernen, vor allem auch viele neue Menschen. Nicht nur solche, denen es gut geht, sondern auch solche, die Probleme haben. Doch neben den Problemen gibt es noch etwas ganz Tolles, das ebenfalls zu den wichtigen Erfahrungen dieser Zeit zählt: Die Lösung von Problemen! Und man hat selbst daran mitgewirkt, dass es anderen Menschen nun besser geht und sie ihre Probleme langsam meistern. Das ist ein wunderschönes Gefühl und nur wenig kann solch eine Erfahrung ersetzen.
Der junge Niedereschacher Mario Hock war einer von vielen Freiwilligen im Caritasverband. Der Abschied nach neun Monaten Dienst im St. Jakobushaus fiel ihm nicht leicht. Auch sein Teamleiter ließ ihn nur ungern gehen. Wer im Caritasverband für den Schwarzwald-Baar-Kreis e.V. Zeit für andere investiert, der bekommt sie vielfach in Form von wichtigen Erfahrungen, Freundschaften oder auch der Klärung von Lebensfragen wieder zurück.

Beruflicher Wiedereinstieg nach Kinderpause

Den Freiwilligendienst für Menschen ab 27 Jahre sieht der Vorstandsvorsitzende des Caritasverbandes, Michael Stöffelmaier, als eine besondere Chance, nach einer Erziehungsphase den Wiedereinstieg in das Berufsleben zu starten. Vielleicht auch in einem bis dahin beruflich kaum gekannten sozialen Feld. „Darüber hinaus sehe ich vor allem für ältere Frauen und Männer, welche sich bereits in Rente befinden, sich jedoch noch nicht in die Privatsphäre zurückziehen wollen, eine gute Möglichkeit, in einem rechtlich und versicherungstechnisch abgesicherten Feld für einen definierten Zeitraum verantwortungsvoll noch einmal tätig sein zu können.

Einsatzmöglichkeiten

Einsatzmöglichkeiten gibt es in der Behindertenhilfe, der Altenhilfe, bei der Arbeit mit Menschen mit psychischen Erkrankungen sowie im Hausmeisterdienst.
Durch eine solche praktische Erfahrung im sozialen Bereich erhältst du viel Lebenserfahrung, eine spannende Zeit, berufliche Orientierung und Sozialkompetenzen, die dir in deinem beruflichen Leben sehr nützlich sein können. Während des FSJ wirst du von Fachkräften angeleitet und unterstützt, du erhältst Schulungen und besuchst Seminare, aber auch dein persönlicher Einsatz zählt und deine Ideen sind herzlich willkommen!

Freie FSJ-Stellen findest Du hier: Stellenangebote

 

Deine Möglichkeiten

Im Caritasverband für den Schwarzwald-Baar-Kreis e.V. gibt es verschiedene Wege, soziale Berufe kennenzulernen:

  • durch ein Praktikum mit flexibler Laufzeit
  • durch einen freiwilliges soziales Jahr (FSJ) für 6-18 Monate
  • durch einen Bundesfreiwilligendienst für Interessierte im Alter von 27+

Dein Gewinn

Solch eine Berufsorientierung hilft dir zu sehen:

    • Ist ein sozialer Beruf das richtige für mich?
    • Bin ich den Anforderungen gewachsen?
    • Habe ich Spaß am Umgang mit Menschen?

Du bekommst ein Taschengeld in Höhe von 380 Euro.

Wir bieten eine Bereitstellung von Wohnraum je nach Kapazität.