Pflegefachfrau/-mann (w/m/d)

Das macht ein/e Pflegefachfrau/-mann (w/m/d) ...

Pflegefachfrauen/-männer (w/m/d) betreuen und versorgen Menschen in allen Versorgungsbereichen der Pflege (Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege). Außerdem führen sie ärztliche Anordnungen durch, assistieren bei ärztlichen Maßnahmen, dokumentieren Patientendaten und wirken bei der Qualitätssicherung mit.

Das lernen Sie als Azubi ...
  • Sie bekommen einen Überblick über den Aufbau und die Funktionen des menschlichen Körpers.
  • Sie lernen die Ursachen und Symptome spezieller Erkrankungen kennen.
  • Wir vermitteln Ihnen die Anwendung von Pflegemaßnahmen bei alten und behinderten Menschen. und Unterstützungmöglichkeiten bei deren Alltags- und Lebensgestaltung
  • Sie erlernen behandlungspflegerische Maßnahmen und setzen sich mit pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen auseinander.
  • Sie eigenen sich den Umgang mit dementiell veränderten Menschen an.
So läuft die Ausbildung ...
  • Die Ausbildung dauert 3 Jahre mit staatlicher Abschlussprüfung
  • Bei der dualen Ausbildung haben Sie zwei abwechselnd Praxiseinsätze und Blockunterrichtswochen an der Schule

Die Ausbildung können Sie in folgenden Einrichtungen absolvieren:

  • Altenheim St.Lioba: in dieser großen Einrichtung mit ca. 120 Bewohnern mitten im Grünen, mit eigener Hauswirtschaft und Küche können Sie vielfältige Krankheitsbilder kennen lernen.
  • Altenheim Pflegehaus Niedereschach: diese kleine Einrichtung mit ca. 33 Bewohnern liegt sehr beschaulich im Ortskern von Niedereschach.
  • Tagespflege „Tagesstüble“ St. Lioba: in dieser Einrichtung mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr betreuen Sie Tagesgäste.
  • Ambulanter Pflegedienst: Hier arbeiten Sie in ambulant betreuten Wohneinrichtungen des Caritasverbands, auch für psychisch kranke Menschen.
Das bieten wir Ihnen ...
  • Viele Fremdeinsätze während der Ausbildung können im Caritasverband geleistet werden
  • Wir arbeiten mit einem modernen elektronischen Dokumentationssystem mit Tablets
  • Extra Räumlichkeiten für die Praxisanleitungsgespräche mit guter Ausstattung und Übungsmaterial
  • Computer-Arbeitsplätze in den Einrichtungen
  • Eine hohe Anzahl an Mit-Auszubildende, mit denen Sie sich vernetzen können
  • Azubi-Ansprechpartner für den ganzen Caritasverband
  • Mittagessen in der Betriebskantine
  • Eine große Vielfalt und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Anleitung und individuelle Begleitung durch Fachkräfte
  • Regelmäßige Reflexionsgespräche
  • Ein Interkulturelles und motiviertes Team
Das sollten Sie mitbringen ...
  • Sie haben einen mittleren Schulabschluss (Realschule) oder eine abgeschlossene Ausbildung zur Altenhilfe oder eine erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer Mindestdauer von 2 Jahren
  • Sie haben gute Deutschkenntnisse (B2 empfehlenswert)
  • Sie sind gerne im Kontakt mit Menschen und haben ein gutes Einfühlungsvermögen im Umgang mit pflegebedürftigen älteren Menschen und deren Angehörigen
  • Sie sind psychisch in der Lage mit kranken und sterbenden Menschen umzugehen
  • Sie sind körperlich belastbar und können pflegebedürftige Menschen, die körperlich eingeschränkt sind, unterstützen
  • Sie sind verschwiegen, beachten den Datenschutz und respektieren die Privatsphäre von Bewohner*innen und Patient*innen
Ansprechpartner ...

Altenheim St. Lioba:

Altenheim Pflegehaus Niedereschach:

Tagespflege „Tagesstüble“ St. Lioba:

Caritas ambulanter Pflegedienst: